Ziele

Das Projekt IntRESS soll internationale Prozesse für eine nachhaltige Ressourceninanspruchnahme unterstützen. Dazu werden zum einen wissenschaftliche Vorschläge für internationale Ziele ­einer nachhaltigen Ressourceninanspruchnahme erarbeitet und zur Diskussion gestellt. Zum anderen sollen internationale Optionen, Prozesse und Instrumente zur Implementierung einer nachhaltigen Ressourcennutzung identifiziert und analysiert werden („windows of opportunities“).

Das Projekt IntRESS bearbeitet folgende zentrale Forschungsfragen:

1. Wie können global akzeptierte, qualitative und quantitative Ziele für eine nachhaltige Ressourceninanspruchnahme bis zum Jahr 2050 in den drei Kategorien Rohstoffe, Wasser und Fläche abgeleitet werden? Wie kann das Wissen über Grenzen der ökologischen Tragfähigkeit sowie soziale und wirtschaftliche Implikationen in diese Überlegungen einbezogen werden? Welche Indikatoren sind geeignet, um Fortschritte in Richtung der Zielerreichung messen zu können?

2. Welche Beispiele für die Formulierung und ­Implementierung von Ressourcenschutzzielen und -standards auf internationaler Ebene gibt es, welcher Stand wurde dort erreicht und welche Chancen oder Anknüpfungspunkte ergeben sich daraus? Welche bereits vorhandenen internationalen Initiativen, Prozesse, Institutionen und ­Akteure spielen im Hinblick auf die Implementierung einer nachhaltigen Ressourcenschutzpolitik eine wichtige Rolle? Wie kann ein internationales Verständnis zum Thema nachhaltige Ressourcennutzung unterstützt werden?